zur Effizienzsteigerung im Vertrieb

Wenn …

  • Sie Vertriebscoaching überhaupt noch nicht nutzen,
  • Ihr Vertriebscoaching nicht von allen Seiten als nützlich erlebt wird und begehrt ist,
  • es am Handwerkszeug fehlt, mentale Limitierungen aufzulösen,
  • ein „Update“ gut tun würde:
 

Vertriebscoaching „klassisch“ ist meist nützlich, wenn

  • die Vertriebler konkretes Know-how brauchen,
  • das Einüben am Kunden fehlt,
  • jemanden brauchen, der es vormacht,
  • wirklich Druck benötigen, um aktiv zu verkaufen.
 

Vertriebliches Quattro-Coaching® ist darüber hinaus wirksam,
wenn die Stolpersteine im mentalen Bereich liegen, wenn

  • Ängste limitieren,
  • frühere Erfahrungen ausbremsen,
  • die Freude und Lust am Verkaufen als Triebfeder fehlt,
  • Stress das Großhirn vernebelt.
 

Mit „klassischem“ Vertriebscoaching erreichen Sie maximal 50 % der „Baustellen“. Die zweite Hälfte der Limitierungen und Entwicklungsfelder liegt im mentalen Bereich. Will man in der ersten Liga spielen, reichen 50 % nicht aus. Kein Spitzensportler kann es sich auf Dauer leisten, über seine mentalen Baustellen zu stolpern. Und es macht obendrein keinen Spaß!
Wir senden Ihnen gerne weitere Informationen zum
Thema „Vertriebliches Quattro-Coaching®“ zu.

 

KONTAKTFORMULAR